MOMLIFE | INTERIOR | FASHION | BEAUTY | FOOD

Sonntag, 5. Februar 2017

Valentinstags-Schokoherzen


 

...und schon ist der erste Monat im neuen Jahr wieder um und es ist Februar geworden! Viele Paare nehmen den 14. Februar - den Valentinstag - als Gelegenheit (oder lästige Pflicht ;-) ) dem Partner eine kleine Freude zu machen. Die meisten Frauen, die ich kenne, freuen sich über einen Blumenstrauß oder eine Rose und die Männer haben es daher nicht allzu schwierig etwas passendes für die Dame des Herzens zu finden. Ich finde Männer zu beschenken immer keine leichte Aufgabe (verbessert mich wenn ihr das anders seht :-) )... Aber wie heißt es so schön: "Liebe geht durch den Magen" oder "Das Auge isst mit" und deshalb möchte ich heute das Rezept für die Valentins-Schokoherzen mit euch teilen:


Ihr braucht:

eine Silikonform mit kleinen Herzen wie z.B. diese hier
Kuvertüre (besonders schön finde ich sie in weiß)
Dekomaterial wie z.B. kleine Smarties, essbare Herzchen oder Streusel


Zubereitung:

Als erstes füllt ihr etwas essbare Deko (sprich Streusel etc.) in die Herzchenformen. Dann schmelzt ihr die Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle und übergießt anschließend die Förmchen. Dann über Nacht in den Kühlschrank und fertig ist ein selbstgemachtes Valentinsgeschenk, das von Herzen kommt :-)






Liebe Grüße,

Eure Sonja

Kommentare:

  1. Super, vielen Dank für das Rezept und die Inspiration. Das Förmchen habe ich mir besorgt und ich werde uns dieses Jahr auch die leckeren Schoko-Herzchen zaubern. Freue mich schon darauf. Viele Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gerne, das freut mich! Vielen Dank und einen schönen Valentinstag ❤️

    AntwortenLöschen